Blutprobe ohne richterliche Anordnung bei bekifftem Autofahrer.
15. Oktober 2015
Promille Alkohol im Blut Verkehrsunfall
Haftstrafe bei Ersttäter einer Fahrlässigkeitstat ohne Bewährung.
3. November 2015
Alle Beiträge

Wer als Student Bafög bekommt, muss keine Rundfunkbeiträge bezahlen.

Bafög Rundfunkbeitrag Rechte

Studenten müssen keinen Rundfunkbeitrag  zahlen, wenn sie Bafög erhalten. Dazu muss aber ein Antrag auf Freistellung von den Gebühren gestellt werden. Die Befreiung gilt jedoch personengebunden.

Daher stellt sich die Sache in einer Wohngemeinschaft wie folgt dar: Der Rundfunkbeitrag gilt immer pro Wohnung. D.h. wer innerhalb einer Wohngemeinschaft keine Befreiung hat, profitiert nicht von der Befreiung eines Mitbewohners.

Wird der Rundfunkbeitrag aber bereits von einem Mitbewohner bezahlt, so müssen sich die anderen zwar dennoch beim ARD, ZDF und Deutschlandradio melden. Es reicht dann allerdings die Kundennummer des Zahlenden anzugeben.

In Studentenwohnheimen gilt jedes vermietete Zimmer dagegen als eine einzelne Wohneinheit. Auch wenn die einzelnen Zimmer , die mit einem gemeinsamen Flur verbunden sind. D.h. hier muss jeder Bewohner  für sein Zimmer selbst bezahlen.

D.h. wenn Sie ein Bafög-Empfänger sind, können Sie sich von den Rundfunkbeiträgen befreien. Die nötigen Unterlagen erhalten Sie an den Bafög-Stellen. Wichtig ist, den Brief per Einschreiben mit Rückschein an den Betragsservice zu schicken und als Nachweis eine beglaubigte Kopie des aktuellen BafögBescheides einzureichen.