Viele Verträge können auch nach Ablauf von 14 Tagen widerrufen werden
10. November 2015
Fahrlässige Körperverletzung – wer nicht räumt muss zahlen
18. November 2015
Alle Beiträge

Verkehrsrecht: Unfall-was tun?

Verkehrsunfall Schadenersatz Rechte

Nach einem Verkehrsunfall muss man einige grundsätzliche Punkte beachten, um später zu seinem Recht zu kommen.

Wenn Sie einen Verkehrsunfall haben, steigen Sie zunächst aus und sichern bitte die Unfallstelle.

Gleich danach machen Sie mehrere Fotos von der Stellung der Fahrzeuge, am besten aus verschiedenen Perspektiven. Die Fotos machen Sie am aus der unmittelbaren Nähe und mit etwas Abstand.

Genauso wichtig ist es Zeugen des Unfalls nach ihren Kontaktdaten zu fragen. Im Falle, dass Ihr Unfallgegner die Schuld bestreitet, kann man dann auf die Aussagen der Zeugen zurückgreifen.

Bitte notieren Sie das Kennzeichen des gegnerischen Unfallfahrzeugs.

Rufen Sie die Polizei und lassen Sie  sich zumindest die Kontaktdaten der Beamten geben. Besser noch ist ein Polizeizettel, den die Beamten an Ort und Stelle ausfüllen.

Notieren Sie bitte die Straße und die Hausnummer, auf dessen Höhe der Unfall stattgefunden hat.

Danach kommen Sie zu uns. Wir vermitteln Sie an einen erfahrenen Kfz- Sachverständigen, der Ihren Schaden beziffert. Wir kümmern uns auch um die komplette Unfallregulierung mit der gegnerischen Versicherung. In der Regel werden auch die Gebühren für unsere Beauftragung von dem Unfallverursacher getragen, so dass Sie grundsätzlich  keine Zahlungen an uns tätigen müssen.

Wir wünschen weiterhin gute Fahrt!