Zugewinnausgleich

Ihr Anwalt für Familienrecht in Nürnberg und Ingolstadt berät Sie gerne bei allen Fragen rund um den Zugewinnausgleich.

Beim Zugewinnausgleich wird das während der Ehe erwirtschaftete Vermögen aufgeteilt. Zum Vermögen gehören insbesondere Immobilien, Firmen, Guthaben auf Sparkonten und Lebensversicherungen, Fahrzeuge etc. Dabei muss beachtet werden, dass nicht das Gesamtvermögen ausgeglichen wird, sondern lediglich der Zugewinn (Vermögenszuwachs) nach der Heirat. Allerdings spielt das Gesamtvermögen beider Ehegatten bei der Betrachtung des Zugewinnausgleichs eine Rolle.

Im Zuge der Vermögensauseinandersetzung (kein Zugewinnausgleich) können außerdem u.a. folgende Fragen geregelt werden:

  • Was passiert mit der Wohnung, die beiden Ehegatten gehört?
  • Wie werden gemeinsame Kredite aufgeteilt?

MEHR ÜBER UNSERE ANWALTSKANZLEI »