Kindesunterhalt

„Mutterunterhalt“

Selbst wenn die Eltern nicht miteinander verheiratet sind, hat die Mutter gegen den Vater einen Anspruch auf (eigenen) Unterhalt, bis das Kind 3 Jahre alt wird.


Elternunterhalt

Wenn Sozialämter Unterhaltsansprüche der Eltern aufgrund ihrer Pflegebedürftigkeit geltend machen, ist zu beachten, dass der Selbstbehalt (Betrag, der dem Unterhaltsschuldner zum eigenen Lebensunterhalt verbleiben muss) seit dem 01.01.2013 1.600,00 Euro beträgt. Wenn der Unterhaltsschuldner eigene Familie unterhalten muss, erhöht sich der Selbstbehalt entsprechend.


Kindesunterhalt

Kinder haben Anspruch auf Unterhalt durch ihre Eltern bis zum 18. Lebensjahr. Unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. Studium) besteht der Anspruch auch nach dem 18. Lebensjahr.

Die Höhe des Unterhalts richtet sich nach der sog. Düsseldorfer Tabelle.  Diese wird regelmäßig 2-jährlich überarbeitet.

Das Einkommen des Kindes (z. B. Ausbildungsunterhalt) wird auf den Unterhaltsanspruch angerechnet.

Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht in Nürnberg und Ingolstadt berät Sie in allen Fragen zum Unterhalt. Wir schützen Ihre Rechte!


MEHR ÜBER UNSERE ANWALTSKANZLEI »