Arbeitsvertrag

Viele weitere relevante Regelungen, wie Überstundenregelungen, Meldung der Arbeitsunfähigkeit, Ausschlussfristen und Konkurrenzklauseln sind zu prüfen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Überprüfung vertraglicher Inhalte.

Ist das Vorstellungsgespräch gut gelaufen, wird in der Regel vom Arbeitgeber ein Entwurf eines Arbeitsvertrages vorgelegt.

Der Arbeitsvertrag regelt Ihre wichtigsten Pflichten im Arbeitsverhältnis. Der Arbeitsvertrag gilt vorrangig vor tariflichen und gesetzlichen Regelungen. Unsere Erfahrung zeigt, dass Arbeitsverträge öfters einseitige, Rechte der Arbeitnehmer einschränkende Regelungen enthalten.

Wenn der Arbeitsvertrag von Ihnen unterzeichnet ist, gilt dieser für die Dauer des Arbeitsverhältnisses und ist nicht einseitig zu ändern.

Wir empfehlen daher vor Unterzeichnung des Vertrages insbesondere zu prüfen:

  • Entsprechen die Arbeitszeiten gesetzlichen bzw. tariflichen Vorgaben?
  • Entspricht die Bezahlung gesetzlichen bzw. tariflichen Vorgaben, sind insbesondere gesetzliche Anforderungen an den Mindestlohn erfüllt?
  • Entspricht die Stellenbeschreibung dem Vereinbarten?
  • Wurde der Urlaub gemäß gesetzlichen Mindestvorgaben geregelt?

Sind Sie sich beim Arbeitsvertrag nicht sicher, und wollen diesen professionell überprüfen lassen, übernimmt die Anwaltskanzlei Demin & Koll. das gerne für Sie: Kontaktieren Sie uns.