Alkoholgrenzen Straßenverkehr Verkehrsrecht
MPU – Idiotentest – Führerschein – Reform 2015
20. Dezember 2015
Wann zahlt die Rechtsschutzversicherung?
12. Januar 2016
Alle Beiträge

Wie laut darf man Silvester feiern?

Während der sogenannten „Ruhezeiten“,
insbesondere an Sonn- und Feiertagen sowie während der Nacht– (grundsätzlich von 22:00 Uhr bis 07:00 Uhr) und Mittagsruhe (von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr) besteht ein Verbot für jeden Lärm, der außerhalb Ihrer Wohnung noch zu hören ist, wobei der Vermieter in seiner Hausordnung auch andere Ruhezeiten bestimmen kann.

In der Silvesternacht gelten jedoch, insbesondere was das feiern draußen auf den Straßen angeht, grundsätzlich andere Toleranzgrenzen. In den Häusern gilt aber das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme. Zumindest solange es auf den Straßen noch knallt, sollten die Nachbarn den Lärm aus Ihrer Wohnung noch tolerieren. Wenn aber überall bereits ruhig ist, ist das sichere Zeichen dafür, dass man auch in der Wohnung leiser sein muss. Um Streit zu vermeiden, sollte man aber im Vorfeld die Nachbarn über die geplante Party zu informieren.